Translating Christmas - Übersetzungstipps für Weihnachtsgrüße

Merry Christmas? Happy Christmas? Oder eher Happy Holidays?

Auf Deutsch wünscht man gerne frohe Weihnachten, fröhliche Weihnachten, ein frohes Weihnachtsfest, weihnachtliche Grüße, ein frohes Fest, erholsame Feiertage, eine schöne Adventszeit….

Im Englischen ist es zur Weihnachtszeit nicht anders – es gibt ganz viele unterschiedliche Weihnachtsgrüße. Wann setzt man aber welchen Gruß ein? Auch für englische Muttersprachler ist diese Frage nicht einfach, da die Motivationen hinter den Grüßen zahlreich sind.

Wie so oft bei Übersetzungsfragen kommt es oft auf die Zielgruppe an.

Fettnäpfchen „Christmas“?

So hört man gerade in der USA ganz oft „Happy Holidays“ (und analog „holiday season“) statt „Merry Christmas“. Die Gründe dafür sind verschieden. Die Vorweihnachtszeit wird zum Beispiel schon Ende November mit dem Feiertag Thanksgiving eingeläutet, der mit Weihnachten selbst nichts zu tun hat. Aber auch spielt der Respekt für andere Religionen in den USA eine große Rolle - ob man Weihnachten, Hanukkah oder auch Kwanzaa zu dieser Zeit feiert, mit „Happy Holidays“ bleibt man „neutral“.

Ist es also in den USA zur Pflicht geworden, “Happy Holidays” statt “Merry Christmas” zu wünschen? Nicht unbedingt. Das Thema ist umstritten und ist in der Tat schon seit langem zu einem jährlichen Politikum geworden. Viele US-Amerikaner bestehen nach wie vor darauf, Christmas beim Namen zu nennen. Falls Sie Weihnachtsgrüße in die USA schicken, müssen Sie sich also selbst entscheiden, ob Sie Christmas erwähnen möchten oder nicht.

Keine Regel ohne Ausnahme

Es gibt übrigens auch Synonyme für „Happy Holidays“, wie etwa “Season’s Greetings”, “compliments of the season”, “best wishes for the festive season”. Während man “happy holidays” meistens nur in den USA hört, sind diese Variationen auch in anderen englischsprachigen Ländern gängig. Und die Absicht dahinter besteht nicht immer darin, “Christmas” zu vermeiden - oft werden sie einfach als Synonyme für “Merry Christmas” eingesetzt.

Happy oder Merry?

Außerhalb von den USA ist die Debatte zum Thema “Merry Christmas” zwar nicht so brisant. Aber es gibt trotzdem einiges, worauf man achten sollte. So wird von einer Minderheit eher “Happy Christmas” statt “Merry Christmas” bevorzugt, da “merry” auch “beschwipst” oder “angeheitert” heißt.

Wie sagt man Adventszeit auf Englisch?

Lieber gar nicht. “Advent” wird - außerhalb von den Kirchen und im festen Ausdruck “Advent calendar” - eher selten im englischsprachigen Raum verwendet. Und selbst Adventskalender spielen eine eher untergeordnete Rolle im Vergleich mit Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Als Ersatz für Advent spricht man auf Englisch häufig vom “Christmas period”. “Pre-Christmas period” wird dagegen seltener eingesetzt und meistens nur, wenn es tatsächlich darum geht, die Wochen direkt vor Weihnachten anzusprechen. Meiner Meinung nach wird “pre-Christmas period” als eher formell angesehen - der Begriff taucht eher in Geschäftsdokumenten auf, wenn Aufgaben noch vor Weihnachten zu erleidgen sind. Ansonsten wird “Christmas period” oder einfach “Christmas time” bevorzugt - was gerne nach den zwölf Weihnachtstagen noch bis in den frühen Januar reicht.

Ich wünsche allen Kunden und Besuchern meiner Webseite frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Auch während der Feiertage stehe ich übrigens für Ihre Übersetzungsanfragen gerne zur Verfügung. Schreiben Sie mich einfach an!

Posted on December 13, 2019